Get Adobe Flash player

Studienpatienten gesucht

Heuschnupfen?
Asthma?
„Raucherhusten“? (chronische Bronchitis)?

Im Allergiezentrum Wiesbaden werden die neuesten Immuntherapie-Verfahren und Medikamente gegen Atemwegserkrankungen und Allergien klinisch geprüft.

•    Leiden Sie unter einer Allergie auf Pollen, Milben oder Katzenhaare?
•    Haben Sie Asthma oder eine chronische Bronchitis?
•    Haben Sie eine (akute oder chronische) Nasennebenhöhlenentzündung?


Dann könnten Sie geeignet sein, an einer unserer Studien teilzunehmen!
In unserem Studienzentrum bieten wir Ihnen Untersuchungen von Fachärzten an und beraten Sie umfangreich über verschiedene Behandlungs- und Studienmöglichkeiten.

Wir gehören deutschlandweit zu den führenden Forschungsinstituten für Atemwegserkrankungen  und arbeiten erfolgreich mit pharmazeutischen Unternehmen zusammen, um klinische Arzneimittelstudien mit freiwilligen Teilnehmern durchzuführen.

Interesse an einem ersten ausführlichen Informationsgespräch?
Dann lassen Sie sich gerne einen Termin bei unseren Ärzten geben.

Aktuelle Studien:


Leiden Sie an Allergie gegen Hausstaubmilben?
Wenn Sie eine mittelschwere bis schwere Allergie gegen Hausstaubmilben haben, könnte diese Forschungsstudie für ein noch nicht zugelassenes Prüfmedikament für Sie in Frage kommen.
Sie kommen in die Vorauswahl für diese Studie, wenn Sie :
- 18 bis 65 Jahre alt sind
- seit mindestens einem Jahr eine Allergie gegen Hausstaubmilben haben
Wenn Sie Asthma haben, kommen Sie für diese Studie infrage, sofern Ihr Asthma unter Kontrolle ist. Alle Termine, Untersuchungen und Medikamente im Zusammenhang mit der Studie werden vom Auftraggeber der Studie bezahlt. Zusätzlich können Ihnen die Fahrtkosten in Verbindung mit der Studie erstattet werden. Die Hälfte der Studienteilnehmer erhält das Prüfmedikament, die andere Hälfte ein Placebo. Um weitere Informationen zu erhalten, wenden Sie sich bitte an:

Zentrum für Rhinologie und Allergologie
Larissa Eichbladt, Undine Kröher
An den Quellen 10
65183 Wiesbaden

Tel.: 06 11 - 308 608 0
Fax: 06 11 - 308 608 255

Ansprechpartner: Prof. Dr. med. Oliver Pfaar, Undine Kröher, Larissa Eichbladt
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.allergiezentrum.org


apothekebillig.com deutsche-edpharm.com